In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien wurde an der Grund- und Mittelschule Freudenberg fleißig gelesen. Egal ob Märchen, Sachthemen oder Klassenlektüre, alles war erlaubt. Die Schüler und Schülerinnen zeigten viel Motivation, Einfallsreichtum und Begeisterung. So standen in den ersten Klassen Märchen auf dem Plan. Omas und Opas kamen in die Klasse und lasen ihr Lieblingsmärchen vor. Die zweiten Klassen beschäftigen sich mit der Kleinen Hexe von Ottfried Preußler. In den Kombiklassen 3/4 ging es um das Thema Arktis und Detektiv Kugelblitz löste einen Fall. Auch in der Mittelschule gab es interessanten Lesestoff. Hans Christian Andersen war Thema in der 5. Klasse und die 6. Klasse beschäftigte sich mit der Welt der Sagen. In der Klasse 7/8 stand die Lektüre „Im Chat war er noch so nett“ im Mittelpunkt und mit Günther Grass setzte sich die 9. Klasse auseinander. Den Abschluss bildet eine kleine Ausstellung der Ergebnisse in beiden Schulhäusern.

Kleine Hexe im SchuhkartonKleine Hexe im Schuhkarton    AusstellungAusstellung

 

Free business joomla templates